16.781 views

Die nächste Veranstaltung


Termin:

Sonntag den 07.07.2024

Moderator:

Markus Melchers

Thema:

Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht? Egoismus und Gemeinwohl.

Inhalt:

In unserer Gesellschaft, die sich als modern und aufgeklärt bezeichnet, wird immer wieder die Rolle des Individuums mit seinen Bedürfnissen und der individuellen Freiheit(en) betont. Wer will hier Widerspruch anmelden? Und klar ist in diesem Zusammenhang auch, dass niemand als egoistisch gelten möchte oder sollte. Die Frage ist jedoch, wie egoistisch dürfen wir, ja müssen wir sogar sein, um unsere Eigeninteressen und unsere Gesundheit zu schützen? Ist ein Nein zu einer Gefälligkeit, die uns überfordern würde oder zu der wir keine Zeit und Lust haben, bereits Egoismus? Welchen „gesunden“ Egoismus gestehen wir auch anderen zu? Wann ist die Grenze zwischen Selbstausdruck und Egoismus überschritten und ab welchem Punkt wird es sogar narzistisch? Markus Melchers hat hier eine klare Definition und wird mit uns darüber intensiv diskutieren. Dies führt uns dann auch zum Begriff des Gemeinwohls. Auch dieser, so Melchers, ist erklärungsbedürftig. Denn die Rede vom Gemeinwohl begegnet uns immer wieder in ökonomischen und/oder politischen Debatten der Gegenwart – ohne jedoch ein eindeutiges Ergebnis zu zeigen. Wer oder was ist die Gemeinschaft? Wann ist das Wohl dieser Gruppe gegeben bzw. gefährdet? Und was kann ein Individuum dazu beitragen? Fragen über Fragen, und Markus Melchers ist überzeugt, hier kann nur eine philosophische Betrachtung zu einer umfassenden Klärung beitragen.

Zeit:

17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Ort:

Diehls Hotel, Rheinsteigufer 1, 56077 Koblenz-Ehrenbreitstein